Angebote zu "Ferrum" (1.065 Treffer)

Kategorien

Shops

Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D1...
Angebot
17,01 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12 Dil.? Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12 Dil. ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei Fortdauern der Krankheitssymptome während der Anwendung soll medizinischer Rat eingeholt werden. Was müssen Sie vor der Einnahme von Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12 Dil. beachten? Wann dürfen Sie das Arzneimittel nicht einnehmen? Bisher sind keine Anwendungsbeschränkungen bekannt. Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12 Dil. enthält 50 Vol.-% Alkohol. Welche anderen Medikamente beeinflussen die Wirkung des Arzneimittels? Welche Genussmittel, Speisen und Getränke sollten Sie meiden? Eine Beeinflussung der Wirkung des Arzneimittels durch andere Medikamente ist bisher nicht bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie bitte Ihren Arzt. Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wie ist Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12 Dil. einzunehmen? Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen das Arzneimittel nicht anders verordnet wurde: Wieviel sollten Sie von dem Arzneimittel einnehmen und wie oft sollten Sie es anwenden? Sie sollten bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 - 3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Säuglinge bis zum 1. Lebensjahr erhalten nach Rücksprache mit einem Arzt nicht mehr als ein Drittel der Erwachsenendosis (akut 10 Tropfen, chronisch 5 Tropfen). Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr erhalten nicht mehr als die Hälfte (akut 15 Tropfen, chronisch 5 - 10 Tropfen), Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis (akut 20 Tropfen, chronisch 10 Tropfen). Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen? Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Bisher sind keine Nebenwirkungen bekannt. Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Wie ist Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12 Dil. aufzubewahren? Bewahren Sie das Arzneimittel so auf, dass es für Kinder nicht zugänglich ist. Bitte verwenden Sie das Arzneimittel nicht mehr nach dem auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfallsdatum. Weitere Informationen: Zusammensetzung: 10 g enthalten: Wirkstoff: Ferrum phosphoricum Dil. D 12 10 g

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Weleda Ferrum phosphoricum D6 Tabletten
11,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Ferrum phosphoricum D6 und wofür wird es angewendet? Ferrum phosphoricum D6 ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: z.B. Normalisierung der Stoffwechselprozesse in der Atmungsorganisation, vor allem bei akuten fieberhaften Erkrankungen der Luftwege, begleitend bei Lungenentzündung. Was müssen Sie vor der Einnahme von Ferrum phosphoricum D6 beachten? Ferrum phosphoricum D6 Tabletten dürfen nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich gegenüber Weizenstärke sind. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung Bei Fieber, das länger als drei Tage bestehen bleibt oder über 39 °C ansteigt, bei Atemnot, bei eitrigem oder blutigem Auswurf sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Schwangerschaft und Stillzeit Wie alle Arzneimittel sollte Ferrum phosphoricum D6 in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln Keine bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wichtige Informationen über bestimmte Bestandteile von Ferrum phosphoricum D6 Tabletten Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie es daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Weizenstärke kann geringe Mengen an Gluten enthalten, die aber auch für Patienten, die an Zöliakie leiden, als verträglich gelten. Wie ist Ferrum phosphoricum D6 einzunehmen? Nehmen Sie Ferrum phosphoricum D6 Tabletten immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes ein. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 3 – 6 mal täglich 1 Tablette einnehmen. Lassen Sie die Tablette im Mund zergehen oder nehmen Sie sie mit etwas Flüssigkeit ein. Dauer der Anwendung Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 - 5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Wenn Sie die Einnahme von Ferrum phosphoricum D6 vergessen haben: Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich bei der Anwendung dieses Arzneimittels nicht ganz sicher sind. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann Ferrum phosphoricum D6 Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Weizenstärke kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine Nebenwirkung Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Was ist sonst noch wichtig? Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Zusammensetzung 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Ferrum phosphoricum Trit. D6 250 mg. Sonstige Bestandteile: Weizenstärke, Calciumbehenat.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum Sidereum comp. 8X1 ml Ampullen
Bestseller
16,51 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Ferrum sidereum comp. und wofür wird es angewendet? Ferrum sidereum comp. ist ein anthroposophisches Arzneimittel bei Migräne und grippalen Infekten. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehört zu den Anwendungsgebieten die Harmonisierung der Stoffwechselvorgänge bei Migräne und grippalen Infekten mit Kopfbeteiligung. Wie ist Ferrum sidereum comp. anzuwenden? Wenden Sie Ferrum sidereum comp. immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 1 Woche abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 3 Tagen keine Besserung ein, suchen Sie bitte einen Arzt auf. Die Dauer der Behandlung chronischer Erkrankungen erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoffe: Ferrum sidereum Dil. D8 aquos. 0,333 g / Quarz Dil. D20 0,333 g / Sulfur Dil. D6 aquos. 0,334 g. Sonstiger Bestandteil: Natriumchlorid.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Phönix® Ferrum Tropfen
15,92 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet: Phönix Ferrum Tropfen sind eine homöopathische Arzneispezialität der spagyrischen Therapierichtung. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathisch-spagyrischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören die Anregung des Eisenstoffwechsels und Förderung der Leber- und Darmfunktion bei Appetit- und Verdauungsstörungen. Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung. Bei schweren Formen dieser Erkrankungen ist eine klinisch belegte Therapie angezeigt. Phönix Ferrum Tropfen sind ein homöopathisch-spagyrisches Komplexmittel, das sich aus folgenden Einzelmitteln zusammensetzt: Acidum arsenicosum spag. Glückselig D4, Arnica montana e floribus sicc. Glückselig D2, Aurum chloratum D5, Bolus alba spag. Glückselig Ø, Chelidonium majus ex herba rec. spag. Glückselig D7, Cuprum sulfuricum D4, Digitalis purpurea Glückselig D4, Dryopteris filix-mas ex herba rec. Glückselig D4, Ferrum chloratum solutum D3, Hydrargyrum bichloratum spag. Glückselig D6, Rosmarinus officinalis Glückselig Ø, Stibium sulfuratum nigrum D8, Tartarus depuratus spag. Glückselig Ø, Valeriana officinalis Glückselig Ø, Zincum metallicum D8. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wie sind Phönix Ferrum Tropfen einzunehmen? Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Anwendung bei Kindern Auf Grund nicht ausreichend dokumentierter Erfahrungen sollen Phönix Ferrum Tropfen bei Kindern unter 10 Jahren nicht angewendet werden. Dauer der Anwendung Zur korrekten Entnahme der vom Arzt verordneten Dosis empfiehlt es sich, die Flasche mit dem Tropfer aus der Waagrechten soweit in Schräghaltung zu bewegen, bis der Flascheninhalt gleichmäßig mit ca. 2 Tropfen je Sekunde zu tropfen beginnt. Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über 1 Woche ohne Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Arzt angewendet werden. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wenn Sie eine größere Menge Phönix Ferrum Tropfen angewendet haben, als Sie sollten Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet. Der Alkoholgehalt von 25 Vol.-% ist zubeachten. Bei versehentlicher Einnahme des gesamten Flascheninhaltes von 50 ml werden 9,88 g Alkohol, von 100 ml werden 19,76 g Alkohol aufgenommen. Wenn Sie die Anwendung von Phönix Ferrum Tropfen vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung von Phönix Ferrum Tropfen abbrechen Wenn Sie die Behandlung abbrechen, obwohl Sie Ihnen verschrieben wurde, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Was Phönix Ferrum Tropfen enthalten 100 ml enthalten als Wirkstoffe: 10 ml Acidum arsenicosum spag. Glückselig Dil. D4, 4 ml Arnica montana e floribus sicc. Glückselig Dil. D2, 4 ml Aurum chloratum Dil. D5, 7 ml Bolus alba spag. Glückselig Ø, 9 ml Chelidonium majus ex herba rec. spag. Glückselig Dil. D7, 9 ml Cuprum sulfuricum Dil. D4, 3 ml Digitalis purpurea Glückselig Dil. D4, 3 ml Dryopteris filix-mas ex herba rec. Glückselig Dil. D4, 20 ml Ferrum chloratum solutum Dil. D3, 3 ml Hydrargyrum bichloratum spag. Glückselig Dil. D6, 3 ml Rosmarinus officinalis Glückselig Ø, 9 ml Stibium sulfuratum nigrum Dil. D8, Tartarus depuratus spag. Glückselig Ø, 3 ml Valeriana officinalis Glückselig Ø, 3 ml Zincum metallicum Dil. D8. Die sonstigen Bestandteile sind: Gereinigtes Wasser, Ethanol (Gesamtalkoholgehalt 25 Vol.-%), Spuren von Laktose 1 ml entspricht 29 Tropfen (entspricht 0,97g).

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Aurum D10 / Ferrum sidereum D10 6x8x1 ml Ampullen
Topseller
67,14 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Aurum D10 / Ferrum sidereum D10 aa und wofür wird es angewendet? Aurum D10 / Ferrum sidereum D10 aa ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposopischen Menschen- und Naturerkenntnis gehört zu den Anwendungsgebieten die Anregung der Ich-geführten Willenstätigkeit durch Harmonisierung des Rhythmischen Systems bei psycho-physischen Versagenszuständen, z.B. Lampenfieber, Platzangst, Erschöpfung, depressive Verstimmung. Wie ist Aurum D10 / Ferrum sidereum D10 aa anzuwenden? Wenden Sie Aurum D10 / Ferrum sidereum D10 aa immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene erhalten 2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injiziert. Bitte beachten Sie die Anwendungshinweise. Die Dosierung für Kinder ab 6 Jahren wird vom behandelnden Arzt festgelegt. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 – 5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoffe: Aurum metallicum praeparatum Dil. D10 aquos. 0,5 g / Ferrum sidereum Dil. D10 aquos. 0,5 g - letzte Stufe gemeinsam potenziert. Sonstiger Bestandteil: Natriumchlorid.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum Quarz Kapseln
31,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Was sind Ferrum-Quarz-Kapseln und wofür werden sie angewendet? Ferrum-Quarz-Kapseln sind ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten gefäßbedingte Kopfschmerzen, Migräne, Beschwerden nach Gehirnerschütterung; nervöse Erschöpfungszustände, insbesondere solche, die anlagebedingt sind. Wie sind Ferrum-Quarz-Kapseln einzunehmen? Nehmen Sie Ferrum-Quarz-Kapseln immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes ein. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 1 - 2 mal täglich 1 Kapsel einnehmen.Nehmen Sie die Kapsel unzerkaut mit 1 Glas Wasser ein. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein.Tritt innerhalb von 3 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauerder Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Hartkapsel enthält: Wirkstoff: Ferrum-Quarz Ursubstanz 149,6 mg. (In 1 g Ursubstanz sind verarbeitet: Ferrum sulfuricum 0,64 g, Mel 0,32 g, Vinum 0,02 gund Quarz 0,16 g.) Sonstige Bestandteile: Calciumbehenat, Cellulosepulver, Guar, Lactose-Monohydrat.Kapselhülle: Gelatine, Eisenoxidschwarz (E 172), Ammonium-Zuckercouleur (E 150c).

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum-Quarz-Kapseln 20 St Hartkapseln
Angebot
16,86 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was sind Ferrum-Quarz-Kapseln und wofür werden sie angewendet? Ferrum-Quarz-Kapseln sind ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten gefäßbedingte Kopfschmerzen, Migräne, Beschwerden nach Gehirnerschütterung; nervöse Erschöpfungszustände, insbesondere solche, die anlagebedingt sind. Wie sind Ferrum-Quarz-Kapseln einzunehmen? Nehmen Sie Ferrum-Quarz-Kapseln immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes ein. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 1 - 2 mal täglich 1 Kapsel einnehmen.Nehmen Sie die Kapsel unzerkaut mit 1 Glas Wasser ein. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein.Tritt innerhalb von 3 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauerder Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Hartkapsel enthält: Wirkstoff: Ferrum-Quarz Ursubstanz 149,6 mg. (In 1 g Ursubstanz sind verarbeitet: Ferrum sulfuricum 0,64 g, Mel 0,32 g, Vinum 0,02 gund Quarz 0,16 g.) Sonstige Bestandteile: Calciumbehenat, Cellulosepulver, Guar, Lactose-Monohydrat.Kapselhülle: Gelatine, Eisenoxidschwarz (E 172), Ammonium-Zuckercouleur (E 150c).

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum-Quarz-Kapseln
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was sind Ferrum-Quarz-Kapseln und wofür werden sie angewendet? Ferrum-Quarz-Kapseln sind ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten gefäßbedingte Kopfschmerzen, Migräne, Beschwerden nach Gehirnerschütterung; nervöse Erschöpfungszustände, insbesondere solche, die anlagebedingt sind. Wie sind Ferrum-Quarz-Kapseln einzunehmen? Nehmen Sie Ferrum-Quarz-Kapseln immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes ein. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 1 - 2 mal täglich 1 Kapsel einnehmen.Nehmen Sie die Kapsel unzerkaut mit 1 Glas Wasser ein. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein.Tritt innerhalb von 3 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauerder Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Hartkapsel enthält: Wirkstoff: Ferrum-Quarz Ursubstanz 149,6 mg. (In 1 g Ursubstanz sind verarbeitet: Ferrum sulfuricum 0,64 g, Mel 0,32 g, Vinum 0,02 gund Quarz 0,16 g.) Sonstige Bestandteile: Calciumbehenat, Cellulosepulver, Guar, Lactose-Monohydrat.Kapselhülle: Gelatine, Eisenoxidschwarz (E 172), Ammonium-Zuckercouleur (E 150c).

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum Quarz Kapseln 50 St Hartkapseln
Empfehlung
33,22 € *
ggf. zzgl. Versand

Was sind Ferrum-Quarz-Kapseln und wofür werden sie angewendet? Ferrum-Quarz-Kapseln sind ein anthroposophisches Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten gefäßbedingte Kopfschmerzen, Migräne, Beschwerden nach Gehirnerschütterung; nervöse Erschöpfungszustände, insbesondere solche, die anlagebedingt sind. Wie sind Ferrum-Quarz-Kapseln einzunehmen? Nehmen Sie Ferrum-Quarz-Kapseln immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes ein. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 1 - 2 mal täglich 1 Kapsel einnehmen.Nehmen Sie die Kapsel unzerkaut mit 1 Glas Wasser ein. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein.Tritt innerhalb von 3 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauerder Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Hartkapsel enthält: Wirkstoff: Ferrum-Quarz Ursubstanz 149,6 mg. (In 1 g Ursubstanz sind verarbeitet: Ferrum sulfuricum 0,64 g, Mel 0,32 g, Vinum 0,02 gund Quarz 0,16 g.) Sonstige Bestandteile: Calciumbehenat, Cellulosepulver, Guar, Lactose-Monohydrat.Kapselhülle: Gelatine, Eisenoxidschwarz (E 172), Ammonium-Zuckercouleur (E 150c).

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D1...
6,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12 Dil.? Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12 Dil. ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei Fortdauern der Krankheitssymptome während der Anwendung soll medizinischer Rat eingeholt werden. Was müssen Sie vor der Einnahme von Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12 Dil. beachten? Wann dürfen Sie das Arzneimittel nicht einnehmen? Bisher sind keine Anwendungsbeschränkungen bekannt. Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12 Dil. enthält 50 Vol.-% Alkohol. Welche anderen Medikamente beeinflussen die Wirkung des Arzneimittels? Welche Genussmittel, Speisen und Getränke sollten Sie meiden? Eine Beeinflussung der Wirkung des Arzneimittels durch andere Medikamente ist bisher nicht bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie bitte Ihren Arzt. Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt um Rat. Wie ist Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12 Dil. einzunehmen? Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen das Arzneimittel nicht anders verordnet wurde: Wieviel sollten Sie von dem Arzneimittel einnehmen und wie oft sollten Sie es anwenden? Sie sollten bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 - 3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Säuglinge bis zum 1. Lebensjahr erhalten nach Rücksprache mit einem Arzt nicht mehr als ein Drittel der Erwachsenendosis. Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr erhalten nicht mehr als die Hälfte, Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen? Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Bisher sind keine Nebenwirkungen bekannt. Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Wie ist Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12 Dil. aufzubewahren? Bewahren Sie das Arzneimittel so auf, dass es für Kinder nicht zugänglich ist. Bitte verwenden Sie das Arzneimittel nicht mehr nach dem auf Behältnis und der äußeren Umhüllung angegebenen Verfalldatum. Weitere Informationen: Zusammensetzung: 10 g enthalten: Wirkstoff: Ferrum phosphoricum Dil. D 12 10 g

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum Sidereum D10 / Pankreas D6 aa 8X1 ml Amp...
Beliebt
16,36 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Ferrum sidereum D10 / Pankreas D6 aa und wofür wird es angewendet? Ferrum sidereum D10 / Pankreas D6 aa ist ein anthroposophisches Arzneimittel bei Stoffwechsel-Erkrankungen. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten: Anregung der Ich- und Empfindungsorganisation im Stoffwechselsystem, z.B. Verdauungsstörungen, Eiweißabbaustörungen, Blähungen, gestörte Nahrungsverwertung, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse. Wie ist Ferrum sidereum D10 / Pankreas D6 aa anzuwenden? Wenden Sie Ferrum sidereum D10 / Pankreas D6 aa immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:2 mal wöchentlich bis 1 mal täglich 1 ml subcutan injizieren. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 4 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung chronischer Erkrankungen erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammensetzung: 1 Ampulle enthält: Wirkstoffe: Ferrum sidereum Dil. D10 aquos. 0,5 g / Pankreas bovis Dil. D6 (HAB, V. 42a) 0,5 g - letzte Stufe gemeinsam potenziert. Mit Natriumchlorid isotonisiert.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum phosphoricum D6 Tabletten
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Ferrum phosphoricum D6 und wofür wird es angewendet? Ferrum phosphoricum D6 ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: z.B. Normalisierung der Stoffwechselprozesse in der Atmungsorganisation, vor allem bei akuten fieberhaften Erkrankungen der Luftwege, begleitend bei Lungenentzündung. Was müssen Sie vor der Einnahme von Ferrum phosphoricum D6 beachten? Ferrum phosphoricum D6 Tabletten dürfen nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich gegenüber Weizenstärke sind. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung Bei Fieber, das länger als drei Tage bestehen bleibt oder über 39 °C ansteigt, bei Atemnot, bei eitrigem oder blutigem Auswurf sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Schwangerschaft und Stillzeit Wie alle Arzneimittel sollte Ferrum phosphoricum D6 in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln Keine bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wichtige Informationen über bestimmte Bestandteile von Ferrum phosphoricum D6 Tabletten Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie es daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Weizenstärke kann geringe Mengen an Gluten enthalten, die aber auch für Patienten, die an Zöliakie leiden, als verträglich gelten. Wie ist Ferrum phosphoricum D6 einzunehmen? Nehmen Sie Ferrum phosphoricum D6 Tabletten immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes ein. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 3 – 6 mal täglich 1 Tablette einnehmen. Lassen Sie die Tablette im Mund zergehen oder nehmen Sie sie mit etwas Flüssigkeit ein. Dauer der Anwendung Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 - 5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Wenn Sie die Einnahme von Ferrum phosphoricum D6 vergessen haben: Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich bei der Anwendung dieses Arzneimittels nicht ganz sicher sind. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann Ferrum phosphoricum D6 Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Weizenstärke kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine Nebenwirkung Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Was ist sonst noch wichtig? Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Zusammensetzung 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Ferrum phosphoricum Trit. D6 250 mg. Sonstige Bestandteile: Weizenstärke, Calciumbehenat.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum Sidereum D6 20 g Trituration
Topseller
17,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Ferrum sidereum und wofür wird es angewendet? Ferrum sidereum ist ein anthroposophisches Arzneimittel bei Erschöpfungszuständen. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten: die Anregung des Lebenswillens in allen Organisationsebenen, z.B. bei Erschöpfungszuständen, Schockreaktionen, Depressionen, Rekonvaleszenz. Wie ist Ferrum sidereum einzunehmen? Nehmen Sie Ferrum sidereum immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes ein. Falls vom Arzt nicht anders verordnet: Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren nehmen 1 – 3 mal täglich 1 Messerspitze Pulver ein. Lassen Sie die Verreibung im Mund zergehen oder nehmen Sie sie mit etwas Flüssigkeit ein. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Zusammensetzung: 10 g enthalten: Wirkstoff: Ferrum sidereum Trit. D6 10 g.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum-Homaccord® Mischung
9,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Mischung Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Warnhinweise: Enthält 35 Vol.-% Alkohol. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, 3mal täglich 10 Trop fen. Bei akuten Beschwerden initial alle 15 Minuten 10 Tropfen (über einen Zeitraum von bis zu 2 Stunden). Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 10 g (= 10,5 ml; 1 ml = 20 Tropfen): Wirkstoffe: Ferrum metallicum Dil. D30 0,020 g Ferrum metallicum Dil. D200 0,020 g Ferrum phosphoricum Dil. D30 0,020 g Ferrum phosphoricum Dil. D200 0,020 g Ferrum sulfuricum Dil. D10 0,010 g Ferrum sulfuricum Dil. D30 0,010 g Ferrum sulfuricum Dil. D200 0,010 g Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D4 0,005 g Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D10 0,005 g Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D30 0,005 g Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D200 0,005 g Filipendula ulmaria Dil. D10 0,045 g Filipendula ulmaria Dil. D30 0,045 g Filipendula ulmaria Dil. D200 0,045 g Ferrum metallicum Dil. D8 0,020 g Ferrum sulfuricum Dil. D6 0,010 g Filipendula ulmaria Dil. D2 0,045 g. Die Wirkstoffe 15 bis 17 werden gemeinsam über die letzten zwei Stufen und die Wirkstoffe 1 bis 14 gemeinsam über die letzte Stufe potenziert. Sonstige Bestandteile: Ethanol 94% (m/m), gereinigtes Wasser

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum-Homaccord® Ampullen 10 St Ampullen
Unser Tipp
17,09 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Flüssige Verdünnung zur Injektion Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet: Die Anwendung erfordert eine individuelle Dosierung durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten. Im Rahmen der Selbst medikation sollte daher parenteral nur einmal 1 Ampulle i.v., i.m. oder s.c. injiziert werden. Zur Fort setzung der Therapie wird empfohlen, sich an einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten zu wenden. Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne ärztlichen Rat angewendet werden. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußerer Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 1,1 ml (= 1,1 g) enthält: Wirkstoffe: Ferrum metallicum Dil. D10 2,2 mg Ferrum metallicum Dil. D30 2,2 mg Ferrum metallicum Dil. D200 2,2 mg Ferrum phosphoricum Dil. D10 2,2 mg Ferrum phosphoricum Dil. D30 2,2 mg Ferrum phosphoricum Dil. D200 2,2 mg Ferrum sulfuricum Dil. D10 2,2 mg Ferrum sulfuricum Dil. D30 2,2 mg Ferrum sulfuricum Dil. D200 2,2 mg Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D6 0,55 mg Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D10 0,55 mg Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D30 0,55 mg Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D200 0,55 mg Filipendula ulmaria Dil. D4 4,95 mg Filipendula ulmaria Dil. D10 4,95 mg Filipendula ulmaria Dil. D30 4,95 mg Filipendula ulmaria Dil. D200 4,95 mg Ferrum sulfuricum Dil. D8 aquos. 1,1 mg Die Wirkstoffe 1 bis 17 werden über die letzten 2 Stufen gemeinsam potenziert. Sonstige Bestandteile: Wasser für Injektionszwecke, Natriumchlorid.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum-Homaccord® Mischung
23,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Mischung Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Warnhinweise: Enthält 35 Vol.-% Alkohol. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, 3mal täglich 10 Trop fen. Bei akuten Beschwerden initial alle 15 Minuten 10 Tropfen (über einen Zeitraum von bis zu 2 Stunden). Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 10 g (= 10,5 ml; 1 ml = 20 Tropfen): Wirkstoffe: Ferrum metallicum Dil. D30 0,020 g Ferrum metallicum Dil. D200 0,020 g Ferrum phosphoricum Dil. D30 0,020 g Ferrum phosphoricum Dil. D200 0,020 g Ferrum sulfuricum Dil. D10 0,010 g Ferrum sulfuricum Dil. D30 0,010 g Ferrum sulfuricum Dil. D200 0,010 g Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D4 0,005 g Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D10 0,005 g Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D30 0,005 g Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D200 0,005 g Filipendula ulmaria Dil. D10 0,045 g Filipendula ulmaria Dil. D30 0,045 g Filipendula ulmaria Dil. D200 0,045 g Ferrum metallicum Dil. D8 0,020 g Ferrum sulfuricum Dil. D6 0,010 g Filipendula ulmaria Dil. D2 0,045 g. Die Wirkstoffe 15 bis 17 werden gemeinsam über die letzten zwei Stufen und die Wirkstoffe 1 bis 14 gemeinsam über die letzte Stufe potenziert. Sonstige Bestandteile: Ethanol 94% (m/m), gereinigtes Wasser

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum-Homaccord® Mischung 100 ml Tropfen
Bestseller
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Mischung Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Warnhinweise: Enthält 35 Vol.-% Alkohol. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, 3mal täglich 10 Trop fen. Bei akuten Beschwerden initial alle 15 Minuten 10 Tropfen (über einen Zeitraum von bis zu 2 Stunden). Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 10 g (= 10,5 ml; 1 ml = 20 Tropfen): Wirkstoffe: Ferrum metallicum Dil. D30 0,020 g Ferrum metallicum Dil. D200 0,020 g Ferrum phosphoricum Dil. D30 0,020 g Ferrum phosphoricum Dil. D200 0,020 g Ferrum sulfuricum Dil. D10 0,010 g Ferrum sulfuricum Dil. D30 0,010 g Ferrum sulfuricum Dil. D200 0,010 g Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D4 0,005 g Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D10 0,005 g Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D30 0,005 g Ferrum sesquichlorum solutum Dil. D200 0,005 g Filipendula ulmaria Dil. D10 0,045 g Filipendula ulmaria Dil. D30 0,045 g Filipendula ulmaria Dil. D200 0,045 g Ferrum metallicum Dil. D8 0,020 g Ferrum sulfuricum Dil. D6 0,010 g Filipendula ulmaria Dil. D2 0,045 g. Die Wirkstoffe 15 bis 17 werden gemeinsam über die letzten zwei Stufen und die Wirkstoffe 1 bis 14 gemeinsam über die letzte Stufe potenziert. Sonstige Bestandteile: Ethanol 94% (m/m), gereinigtes Wasser

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum sidereum D20 Tabletten
12,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Ferrum sidereum D20 und wofür wird es angewendet? Ferrum sidereum D20 ist ein anthroposophisches Arzneimittel bei Erschöpfungszuständen. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten: die Anregung des Lebenswillens in allen Organisationsebenen, z.B. bei Erschöpfungszuständen, Schockreaktionen, Depressionen, Rekonvaleszenz. Was müssen Sie vor der Einnahme von Ferrum sidereum D20 beachten? Ferrum sidereum D20 darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Weizenstärke oder einem der sonstigen Bestandteile von Ferrum sidereum D20 sind. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden suchen Sie bitte einen Arzt auf. Schwangerschaft und Stillzeit Wie alle Arzneimittel sollte Ferrum sidereum D20 in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln Keine bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wichtige Informationen über bestimmte Bestandteile von Ferrum sidereum D20 Weizenstärke kann geringe Mengen an Gluten enthalten, die aber auch für Patienten, die an Zöliakie leiden, als verträglich gelten. Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie es daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Ferrum sidereum D20 einzunehmen? Nehmen Sie Ferrum sidereum D20 immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes ein. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 1 mal täglich 1 Tablette einnehmen; Kinder von 6 – 11 Jahren: bis 1 mal täglich 1 Tablette einnehmen; Säuglinge und Kleinkinder bis zu 5 Jahren: maximal 1 mal täglich ½ Tablette einnehmen. Lassen Sie die Tabletten im Mund zergehen oder nehmen Sie sie mit etwas Flüssigkeit ein. Säuglinge und Kleinkinder sollten zur leichteren Einnahme die Tabletten zerdrückt mit etwas Flüssigkeit erhalten. Wenn Sie die Einnahme von Ferrum sidereum D20 vergessen haben: Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich bei der Anwendung dieses Arzneimittels nicht ganz sicher sind. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann Ferrum sidereum D20 Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Weizenstärke kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine Nebenwirkung Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Was ist sonst noch wichtig? Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Zusammensetzung 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Ferrum sidereum Trit. D20 250 mg. Sonstige Bestandteile: Weizenstärke, Calciumbehenat.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Ferrum metallicum-Injeel® forte Ampullen 10 St ...
Aktuell
18,56 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Flüssige Verdünnung zur Injektion Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei Fortdauer der Krankheitssymptome ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte Ferrum metallicum-Injeel forte in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Arzt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet gilt für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Die Anwendung erfordert eine individuelle Dosierung durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten. Im Rahmen der Selbstmedikation sollte daher parenteral nur einmal 1 Ampulle i.m., s.c., i.c. oder i.v. injiziert werden. Zur Fortsetzung der Therapie wird empfohlen, sich an einen homöopathisch erfahrenen The- rapeuten zu wenden. Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 1,1 ml enthält: Wirkstoffe: Ferrum metallicum Dil. D6 aquos. 0,275 ml Ferrum metallicum Dil. D12 0,275 ml Ferrum metallicum Dil. D30 0,275 ml Ferrum metallicum Dil. D200 0,275 ml Gemeinsam potenziert über die letzten 3 Stufen gemäß HAB, Vorschriften 40a und 11. Sonstiger Bestandteil: Natriumchlorid.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot