Angebote zu "Ratiopharm" (963 Treffer)

Kategorien

Shops

Pankreatin Mikro-ratiopharm® 20000 200 St Kapseln
Highlight
39,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Pankreatin Mikroratiopharm ® 20 000 und wofür wird es angewendet? Pankreatin Mikro-ratiopharm® 20 000 ist ein Arzneimittel, das verdauungsfördernde Stoffe (Enzyme) aus der Bauchspeichel drüse (Pankreas) vom Schwein enthält. Es wird zur Behandlung von Verdauungsstörungen verwendet, die durch eine verminderte oder fehlende Funktion der Bauchspeicheldrüse verursacht werden. Solche Verdauungsstörungen können sich z. B. als Bauchschmerzen, Blähungen, Fettstuhl oder Durchfall, als häufige Stuhlgänge oder Gewichts verlust äußern. Schwangerschaft und Stillzeit Sie können Pankreatin Mikro-ratiopharm ® 20 000 in Schwangerschaft und Stillzeit nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein nehmen. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arznei mitteln Ihren Arzt oderApotheker um Rat. Wie ist Pankreatin Mikroratio pharm® 20 000 einzunehmen? Nehmen Sie Pankreatin Mikro-ratiopharm ® 20 000 immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: je 1 – 2 Kapseln zu den Hauptmahlzeiten. Die Dosierung ist auch vom Fettgehalt der Nahrung abhängig. Ihr Arzt kann die emp fohlene Dosis bei Bedarf auf ein Vielfaches erhöhen. Art der Anwendung Nehmen Sie die Kapseln direkt zu den Mahlzeiten, unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit, z. B. einem Glas Wasser, ein (siehe dazu auch Abschnitt 2, Besondere Vorsicht bei der Einnahme). Wenn Sie die ganzen Kapseln nicht schlucken können, dürfen Sie die Kapseln auch öffnen. Nehmen Sie in diesem Fall nur den Kapselinhalt (Mikrofilmtabletten) in den Mund und schlucken Sie ihn unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit, z.B. einem Glas Wasser. Öffnen und Schließen des Behältnisses 1. Umfassen Sie die Glasflasche mit der Hand und drücken Sie mit dem Daumen den Deckelrand senkrecht von unten nach oben. 2. Zum Verschließen drücken Sie den Deckel fest auf dieGlasflasche. Dauer der Anwendung Die Dauer der Anwendung ist nicht eingeschränkt. Solange die Verdauungsschwäche besteht, sollten Sie Pankreatin Mikro- ratiopharm® 20 000 einnehmen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oderzu schwach ist.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Biotin-ratiopharm® 5 mg Tabletten 90 St Tabletten
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Biotin-ratiopharm® 5 mg und wofür wird es angewendet? Biotin-ratiopharm® 5 mg ist ein Vitamin-Präparat. Biotin-ratiopharm® 5 mg wird angewendet zur Vorbeugung und Behandlung eines Biotin-Mangels. (Zur Vorbeugung sind weniger als 0,2 mg Biotin am Tag ausreichend) Behandlung eines Biotin-Mangels beim sehr seltenen Biotin-abhängigen, multiplen Carboxylasemangel. Was müssen Sie vor der Einnahme von Biotin-ratiopharm® 5 mg beachten? Schwangerschaft und Stillzeit Bei bestimmungsgemäßer Anwendung gibt es keine Einschränkungen. Biotin ist placentagängig und geht in die Muttermilch über. Muttermilch enthält normalerweise 7–13 μg Biotin/l. Wie ist Biotin-ratiopharm® 5 mg einzunehmen? Nehmen Sie Biotin-ratiopharm® 5 mg immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis : Täglich -1 Tablette Biotin-ratiopharm® 5 mg (entsprechend 2,5–5 mg Biotin). Zur Vorbeugung sind weniger als 0,2 mg Biotin pro Tag ausreichend. Zur Behandlung des multiplen Carboxylasemangels: Täglich 1–2 Tabletten Biotin-ratiopharm® 5 mg (entsprechend 5 mg bis 10 mg Biotin) Für niedrigere Dosierungen stehen Präparate mit geringerem Gehalt an Biotin zur Verfügung. Nehmen Sie die Tabletten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung : Nehmen Sie Biotin-ratiopharm® 5 mg bis zur Normalisierung der Biotin-Werte im Blut ein. Die Dauer ist abhängig vom Verlauf der Grunderkrankung. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Beim sehr seltenen Biotin-abhängigen, multiplen Carboxylasemangel erfolgt die Einnahme lebenslang. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Biotin-ratiopharm® 5 mg zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge von Biotin-ratiopharm® 5 mg eingenommen haben, als Sie sollten Vergiftungen und Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Shopping24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Pankreatin Mikro-ratiopharm® 20000 50 St Kapseln
Unser Tipp
16,56 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Pankreatin Mikroratiopharm ® 20 000 und wofür wird es angewendet? Pankreatin Mikro-ratiopharm® 20 000 ist ein Arzneimittel, das verdauungsfördernde Stoffe (Enzyme) aus der Bauchspeichel drüse (Pankreas) vom Schwein enthält. Es wird zur Behandlung von Verdauungsstörungen verwendet, die durch eine verminderte oder fehlende Funktion der Bauchspeicheldrüse verursacht werden. Solche Verdauungsstörungen können sich z. B. als Bauchschmerzen, Blähungen, Fettstuhl oder Durchfall, als häufige Stuhlgänge oder Gewichtsverlust äußern. Schwangerschaft und Stillzeit Sie können Pankreatin Mikro-ratiopharm ® 20 000 in Schwangerschaft und Stillzeit nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein nehmen. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oderApotheker um Rat. Wie ist Pankreatin Mikroratio pharm® 20 000 einzunehmen? Nehmen Sie Pankreatin Mikro-ratiopharm ® 20 000 immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: je 1 – 2 Kapseln zu den Hauptmahlzeiten. Die Dosierung ist auch vom Fettgehalt der Nahrung abhängig. Ihr Arzt kann die emp fohlene Dosis bei Bedarf auf ein Vielfaches erhöhen. Art der Anwendung Nehmen Sie die Kapseln direkt zu den Mahlzeiten, unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit, z. B. einem Glas Wasser, ein (siehe dazu auch Abschnitt 2, Besondere Vorsicht bei der Einnahme). Wenn Sie die ganzen Kapseln nicht schlucken können, dürfen Sie die Kapseln auch öffnen. Nehmen Sie in diesem Fall nur den Kapselinhalt (Mikrofilmtabletten) in den Mund und schlucken Sie ihn unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit, z.B. einem Glas Wasser. Öffnen und Schließen des Behältnisses 1. Umfassen Sie die Glasflasche mit der Hand und drücken Sie mit dem Daumen den Deckelrand senkrecht von unten nach oben. 2. Zum Verschließen drücken Sie den Deckel fest auf dieGlasflasche. Dauer der Anwendung Die Dauer der Anwendung ist nicht eingeschränkt. Solange die Verdauungsschwäche besteht, sollten Sie Pankreatin Mikro- ratiopharm® 20 000 einnehmen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oderzu schwach ist.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Eisentabletten-ratiopharm® 100 mg Filmtabletten...
14,98 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Zur Anwendung bei Erwachsenen Wirkstoff: Eisen. Was ist Eisentabletten-ratiopharm® 100 mg und wofür wird es angewendet? Eisentabletten-ratiopharm® 100 mg ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Eisenmangel. Eisentabletten-ratiopharm® 100 mg wird angewendet zur Behandlung von Eisenmangelzuständen. Wie ist Eisentabletten-ratiopharm® 100 mg einzunehmen? Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt Erwachsene nehmen 1- bis 2-mal täglich 1 Filmtablette Eisentabletten-ratiopharm® 100 mg ein, entsprechend 100 – 200 mg Eisen(II)-Ionen. Anwendung bei Kindern und Jugendlichen Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist nicht vorgesehen. Patienten, die an einer Nieren- oder Lebererkrankung leiden. Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nierenfunktion/Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten. Die Filmtabletten sollen morgens nüchtern bzw. jeweils 1 Stunde vor den Mahlzeiten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden, um mögliche Schädigungen der Schleimhaut durch stecken gebliebene Tabletten zu verhindern. Lutschen oder zerkauen Sie die Tablette nicht, und lassen Sie die Tablette nicht länger im Mund. Die dem Körper zuzuführende Eisenmenge hängt vom Stadium des Eisenmangels ab. Fragen Sie dazu bitte Ihren Arzt. Dauer der Anwendung Die Dauer der Behandlung richtet sich nach Art und Schwere der Erkrankung. Grundsätzlich ist eine Eisentherapie, um einen Therapieerfolg zu erzielen, über einen Zeitraum von mindestens 8 Wochen erforderlich. Nach Normalisierung der Blutwerte (Hämoglobin) sollte zum Auffüllen des Eisen-Vorrats noch 6 – 8 Wochen weiter behandelt werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Eisentabletten-ratiopharm® 100 mg zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge von Eisentabletten-ratiopharm® 100 mg eingenommen haben, als Sie sollten oder der Verdacht einer Überdosierung durch unkontrollierte oder unbeabsichtigte Einnahme besteht, insbesondere von Kindern, ist unverzüglich ein Arzt zu verständigen! Wenn Sie die Einnahme von Eisentabletten-ratiopharm® 100 mg vergessen haben Grundsätzlich sollen Arzneimittel nach Verordnung des Arztes eingenommen werden. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern führen Sie in diesen Fällen die Einnahme wie ursprünglich vorgesehen fort. Wenn Sie die Einnahme von Eisentabletten-ratiopharm® 100 mg abbrechen Bitte wenden Sie sich vorher an Ihren Arzt oder Apotheker, dieser kann eventuelle Auswirkungen auf Ihr Befinden am besten beurteilen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Was Eisentabletten-ratiopharm® 100 mg enthält Der Wirkstoff ist: getrocknetes Eisen(II)-sulfat. Jede Filmtablette enthält 302,237 – 309,106 mg getrocknetes Eisen(II)-sulfat, entsprechend 100 mg elementarem Eisen. Die sonstigen Bestandteile sind: Maltodextrin, Calciumstearat (Ph.Eur.), Lactose-Monohydrat, Copovidon, Macrogol 4000, Talkum, Calciumcarbonat (E 170), Kakaobutter, Magnesiumstearat (Ph.Eur.) (pflanzlich), Schellack, Titandioxid (E 171), Cellulosepulver, Maisstärke, Carboxymethylstärke-Natrium (Typ A) (Ph.Eur.), Natriumdodecylsulfat, Sucrose, Povidon K25, Eisenoxide und -hydroxide (E 172)

Anbieter: Shopping24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Calcium D3-ratiopharm® Brausetabletten 100 St B...
Aktuell
18,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Calcium D3-ratiopharm® und wofür wird es angewendet? Calcium D3-ratiopharm® ist ein Calcium-Vitamin-D3-Präparat. Calcium D3-ratiopharm® wird angewendet bei – nachgewiesenem Calcium- und Vitamin-D3-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Schwangerschaft und Stillzeit Calcium D3-ratiopharm® kann während der Schwangerschaft bei Calcium- und Vitamin-D-Mangel angewendet werden. Jedoch sollte die tägliche Einnahme nicht mehr als 1500 mg Calcium und 600 I. E. Vitamin D betragen. Daher sollte während der Schwangerschaft täglich nur 1 Brausetablette Calcium D3-ratiopharm® angewendet werden. Überdosierungen von Calcium und Vitamin D müssen bei Schwangeren vermieden werden, da andauernd erhöhte Calcium-Konzentrationen im Blut mit schädlichen Effekten auf den sich entwickelnden Foetus in Verbindung gebracht wurden. Es gibt keine Hinweise, dass Vitamin D in den üblichen Behandlungsdosen beim Menschen fruchtschädigend wirkt. Calcium D3-ratiopharm® kann während der Stillzeit angewendet werden. Calcium und Vitamin D gehen in die Muttermilch über. Dies ist zu berücksichtigen, wenn das Kind zusätzliche Gaben von Vitamin D erhält. Wie ist Calcium D3-ratiopharm® anzuwenden? Wenden Sie Calcium D3-ratiopharm® immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Erwachsene, einschließlich ältere Menschen 2-mal täglich 1 Brausetablette (entsprechend 1200 mg Calcium und 800 I. E. Vitamin D3). Dosierung bei Leberfunktionsstörungen Es ist keine Dosisanpassung erforderlich. Dosierung bei Nierenfunktionsstörungen Calcium D3-ratiopharm® darf von Patienten mit schweren Nierenfunktionsstörungen nicht eingenommen werden. Art der Anwendung Die Brausetablette wird in 1 Glas Wasser aufgelöst und sofort getrunken. Dauer der Anwendung Die Dauer der Anwendung wird vom Arzt bestimmt. Bitte befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Calcium D3-ratiopharm® zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge von Calcium D3-ratiopharm® angewendet haben, als Sie sollten Eine Überdosierung kann zu Übelkeit, Erbrechen, krankhaftem Durstgefühl oder Verstopfung führen. Bei Verdacht auf Überdosierung verständigen Sie bitte sofort Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen einleiten. Wenn Sie die Anwendung von Calcium D3-ratiopharm® vergessen haben Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Sollten Sie einmal vergessen haben, Calcium D3-ratiopharm® anzuwenden, dann wenden Sie das Präparat am nächsten Tag wie gewohnt – auf keinen Fall die doppelte Menge – an. Wenn Sie die Anwendung von Calcium D3-ratiopharm® abbrechen Sollten Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden wollen, z. B. weil Ihnen die auftretenden Nebenwirkungen zu stark erscheinen, so sprechen Sie bitte vorher mit Ihrem Arzt. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Orlistat-ratiopharm® 60 mg 84 St Kapseln
29,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Orlistat-ratiopharm® 60 mg beruht auf einem besonderen Wirkprinzip: Über die Nahrung aufgenommene Fette werden normalerweise im Darm zerlegt und können so immer weiter im Körper „angebaut“ werden. Orlistat reduziert diese Fettaufnahme: Etwa ein Viertel der Fette wird unverdaut über den Stuhlgang wieder ausgeschieden. Für wen ist Orlistat-ratiopharm® 60 mg geeignet? Orlistat-ratiopharm® 60 mg wird zur Gewichtsreduktion bei übergewichtigen Erwachsenen ab 18 Jahren mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 28 oder darüber angewendet. Der BMI berechnet sich aus Körpergewicht in Kilogramm, dividiert durch die Körpergröße in Meter zum Quadrat, also: BMI = kg / m². Um den Behandlungserfolg zu maximieren, sollte eine fett- und kalorienreduzierte Ernährung und ein Mehr an Bewegung die Anwendung ergänzen. Ob Sie Orlistat anwenden können, können Sie auch der folgenden Tabelle entnehmen – wenn Sie WENIGER wiegen als in der entsprechenden Zeile für Ihre Körpergröße angegeben wird, ist Orlistat NICHT für Sie geeignet: Körpergröße 1,50 m & Körpergewicht 63 kg Körpergröße 1,55 m & Körpergewicht 67,25kg Körpergröße 1,60 m & Körpergewicht 71,75 kg Körpergröße 1,65 m & Körpergewicht 76,25 kg Körpergröße 1,70 m & Körpergewicht 81 kg Körpergröße 1,75 m & Körpergewicht 86,75 kg Körpergröße 1,80 m & Körpergewicht 90,75 kg Körpergröße 1,85 m & Körpergewicht 95,75 kg Körpergröße 1,90 m & Körpergewicht 101 kg Wie nehme ich Orlistat-ratiopharm® 60 mg ein? Bei der Einnahme von Orlistat-ratiopharm® 60 mg ist eine sorgfältige Planung sehr wichtig. Am Besten beginnen Sie mit dem Ernährungsprogramm einige Tage vorher, um Ihren Körper an die neuen Essgewohnheiten zu gewöhnen. Hier bietet sich ein Ernährungstagebuch an. Dort können Sie z. B. auch eintragen, wie viel Gewicht Sie abnehmen wollen (z. B. 5-10 % Ihres Ausgangsgewichtes) und wie viel Kalorien und Fett Sie täglich aufnehmen wollen. Dosierung: Orlistat wird dreimal täglich, jeweils zu den Mahlzeiten eingenommen. Wenn eine Mahlzeit ausgelassen wird oder kein Fett enthält, sollte keine Kapsel eingenommen werden. Die Therapiezeit ist auf maximal sechs Monate beschränkt. Durch die erlernten Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten können Sie aber auch danach weiter abnehmen. Weitere Hinweise zur Einnahme finden Sie in der Packungsbeilage – oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Wann darf ich Orlistat-ratiopharm® 60 mg nicht einnehmen? Orlistat-ratiopharm® 60 mg ist zugelassen für die Gewichtsabnahme von Erwachsenen ab 18 Jahren mit einem Body-Mass-Index ab 28. In Schwangerschaft und Stillzeit ist das Mittel tabu, ebenso, wenn Sie an der Lebererkrankung Cholestase leiden oder diagnostizierte Probleme bei der Nahrungsaufnahme haben. Außerdem verträgt sich das Medikament nicht mit den Arzneimitteln Ciclosporin oder Blutverdünnern wie Warfarin. Wenn Sie kontinuierlich andere Medikamente einnehmen, sollten Sie das mit einem Arzt oder Apotheker besprechen, um mögliche Wechselwirkungen auszuschließen. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Orlistat ist bei Diabetes oder einer Nierenerkrankung geboten. Bitte lesen Sie sich außerdem vor der ersten Einnahme gründlich die Packungsbeilage und wenden Sie sich bei Fragen an einen Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme auftreten? Sehr häufige Nebenwirkungen (bei mehr als 1 von 10 Personen) sind Blähungen (Flatulenz) mit und ohne öligen Austritt, plötzlicher Stuhldrang, fettiger oder öliger Stuhl oder weicher Stuhl. Häufig (bei 1 von 10 Personen) treten Magen- oder Bauchschmerzen, Inkontinenz (Stuhl), Wässriger/flüssiger Stuhl, vermehrter Stuhldrang oder Beklemmungen auf. Wirkstoff: Orlistat. Anwendungsgebiete: Gewichtsreduktion von Erwachsenen mit Übergewicht (Body-Mass-Index BMI = 28 kg/m2). Es sollte in Verbindung mit einer leicht hypokalorischen, fettreduzierten Ernährung angewendet werden.

Anbieter: Shopping24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Weißdorn-ratiopharm® Filmtabletten 100 St Filmt...
Unser Tipp
16,97 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Weißdorn-ratiopharm® Filmtabletten Wirkstoff: Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit Blüten. Anwendungsgebiete: Herzinsuffizienz, Phytopharmaka. Pflichttext: Weißdorn-ratiopharm® 450 mg Filmtabletten Wirkstoff: Weißdornblättern mit Blüten-Trockenextrakt (4-7 : 1) Anwendungsgebiete: Nachlassende Leistungsfähigkeit des Herzens, entsprechend Stadium II nach NYHA. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 5/14 Was ist Weißdorn-ratiopharm® und wofür wird es angewendet? Weißdorn-ratiopharm® ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Herzerkrankungen. Weißdorn-ratiopharm® wird angewendet bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens, entsprechend Stadium II nach NYHA. Wie ist Weißdorn-ratiopharm® einzunehmen? Nehmen Sie Weißdorn-ratiopharm® immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren: 2-mal täglich 1 Filmtablette. Art der Anwendung: Zum Einnehmen. Nehmen Sie die Filmtablette bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser) ein. Nehmen Sie die Filmtablette nicht im Liegen ein. Dauer der Anwendung: Es wird empfohlen, Weißdorn-ratiopharm® mindestens 6 Wochen und höchstens 6 Monate einzunehmen. Danach sollte der behandelnde Arzt die weitere Anwendungsdauer festlegen. Beachten Sie bitte auch die Hinweise unter 2. „Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Weißdorn-ratiopharm® ist erforderlich”. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Weißdorn-ratiopharm® zu stark oder zu schwach ist. Was Weißdorn-ratiopharm® enthält: Der Wirkstoff ist Weißdornblätter mit Blüten-Trockenextrakt. Jede Filmtablette enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil: 450 mg Trockenextrakt aus Weißdornblättern mit Blüten (4 – 7 : 1) Auszugsmittel: Ethanol 45 % (V/V) Die sonstigen Bestandteile sind: Maltodextrin, Hochdisperses Siliciumdioxid, Mikrokristalline Cellulose, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Hypromellose, Macrogol 6000, Talkum, Titandioxid

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Dexpanthenol ratiopharm® 5%-Wundcreme
7,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Dexpanthenol ratiopharm® Wundcreme Wirkstoff: 1 g enthält 0,05 g Dexpanthenol Dexpanthenol ratiopharm® Wundcreme zur Behandlung von Wunden und Entzündungen von Haut und Schleimhäuten. Anwendung: Einmal bis mehrmals täglich dünn auf die betroffenen Stellen auftragen. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. WAS IST Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam UND Wofür Wird ES Angewendet? Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam ist ein Mittel zur Unterstützung der Wundheilung. Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam wird angewendet zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen leichten Hautschädigungen. WIE IST Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam Anzuwenden? Wenden Sie Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Soweit nicht anders verordnet, wird Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam ein bis mehrmals täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen. Art der Anwendung Anwendung auf der Haut

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Venentabs-ratiopharm® Retardtabletten 100 St Re...
Topseller
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

VENENTABS retard-ratiopharm® Retardtabletten - Wirkstoff: Trockenextrakt aus Roßkastaniensamen. Zusammensetzung: Arzneilich wirksamer Bestandteil: 1 Ret.-Tabl. enth. 263,2 mg Trockenextrakt aus Roßkastaniensamen (4,5 ? 5,5 : 1), eingestellt auf 50 mg Triterpenglykoside, berechnet als wasserfreies Aescin, Auszugsmittel: Ethanol 50 % (m/m). Sonstige Bestandteile: Calciumhydrogenphosphat, Crospovidon, Dimeticon- Emulsion, hochdisperses Siliciumdioxid, Macrogol 4000, Magnesiumstearat, Methylhydroxypropylcellulose, Poly(ethylacrylat, methylmethacrylat, trimethylammonioethylmethacrylatchlorid) 1 : 2 : 0,2/150 000, Polysorbat 80, Povidon, Saccharin-Natrium, Talcum, Triethylcitrat, Vanillin, Farbstoffe E 171, E 172. Anwendungsgebiete: Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), z. B. Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und Beinschwellungen. Hinweise für den Patienten: Weitere vom Arzt verordnete nicht-invasive Maßnahmen, wie z. B. Wickeln der Beine, Tragen von Stützstrümpfen oder kalte Wassergüsse, sollten unbedingt eingehalten werden. Treten plötzlich ungewohnt starke Beschwerden vor allem an einem Bein auf, die sich durch Schwelllung, Verfärbungen der Haut, Spannungs- oder Hitzegefühl sowie Schmerzen bemerkbar machen, sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden, da diese Merkmale Anzeichen einer ernsten Erkrankung (Beinvenenthrombose) sein können. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Nebenwirkungen: Einzelfälle: Juckreiz, Übelkeit, Magenbeschwerden. Dosierungsanleitung: 2xtäglich 1 Retardtablette unzerkaut mit etwas Flüssigkeit jeweils morgens und abends vor den Mahlzeiten einnehmen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Dexpanthenol ratiopharm® 5%-Wundcreme
3,51 € *
ggf. zzgl. Versand

Dexpanthenol ratiopharm® Wundcreme Wirkstoff: 1 g enthält 0,05 g Dexpanthenol Dexpanthenol ratiopharm® Wundcreme zur Behandlung von Wunden und Entzündungen von Haut und Schleimhäuten. Anwendung: Einmal bis mehrmals täglich dünn auf die betroffenen Stellen auftragen. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. WAS IST Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam UND Wofür Wird ES Angewendet? Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam ist ein Mittel zur Unterstützung der Wundheilung. Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam wird angewendet zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen leichten Hautschädigungen. WIE IST Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam Anzuwenden? Wenden Sie Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Soweit nicht anders verordnet, wird Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam ein bis mehrmals täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen. Art der Anwendung Anwendung auf der Haut

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Loratadin-ratiopharm® 10 mg Tabletten bei Aller...
Beliebt
15,58 € *
zzgl. 4,95 € Versand

1. WAS IST Loratadin-ratiopharm® bei Allergien UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? Loratadin-ratiopharm® bei Allergien gehört zur Gruppe der Antihistaminika und wird zur Behandlung der Beschwerden bei bestimmten allergischen Erkrankungen, die mit einer erhöhten Histamin-Freisetzung verbunden sind, angewendet. Loratadin-ratiopharm® bei Allergien wird zur Behandlung der Beschwerden bei allergisch bedingtem Schnupfen (z.B. Heuschnupfen) und bei chronischer, idiopathischer Urtikaria (Nesselsucht unbekannter Ursache) eingesetzt. 2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON Loratadin-ratiopharm® bei Allergien BEACHTEN? Loratadin-ratiopharm® bei Allergien darf nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Loratadin oder einem der sonstigen Bestandteile von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien sind Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien ist erforderlich wenn Sie an einer schweren Leberfunktionsstörung leiden. falls Sie planen, einen Hauttest durchführen zu lassen. Die Anwendung von Loratadinratiopharm bei Allergien sollte mindestens 48 Stunden vor der Durchführung von Hauttests unterbrochen werden, da Antihistaminika wie Loratadin-ratiopharm® bei Allergien sonst positive Reaktionen auf den Hauttest verhindern oder abschwächen können. Kinder Die Wirksamkeit und die Sicherheit von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien bei Kindern unter 2 Jahren sind nicht erwiesen. Schwangerschaft und Stillzeit In tierexperimentellen Studien wurde keine fruchtschädigende Wirkung von Loratadin festgestellt. Die Sicherheit der Anwendung von Loratadin während der Schwangerschaft ist nicht erwiesen. Deshalb wird von einer Anwendung von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien in der Schwangerschaft abgeraten. Da Loratadin in die Muttermilch übergeht, wird von einer Anwendung in der Stillzeit abgeraten. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Bei manchen Personen kann es in sehr seltenen Fällen zu Benommenheit kommen, was zu einer Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit oder der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen führen kann. Es ist deshalb ratsam, Ihre individuelle Reaktion auf die Einnahme von Loratadin- ratiopharm® bei Allergien abzuwarten, bevor Sie ein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien Dieses Arzneimittel ist wegen des Gehaltes an Lactose ungeeignet für Patienten, die an der selten vorkommenden ererbten Galactose-Unverträglichkeit (Galactose-Intoleranz), einem genetischen Lactasemangel oder einer Glucose-Galactose-Malabsorption leiden. Bei Einnahme von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Die Wirkung von Alkohol wird durch die Einnahme von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien nicht verstärkt. In den durchgeführten klinischen Studien wurden keine nennenswerten Wechselwirkungen beschrieben. 3. WIE IST Loratadin-ratiopharm® bei Allergien EINZUNEHMEN? Nehmen Sie Loratadin-ratiopharm® bei Allergien immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Art der Anwendung Zum Einnehmen Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 1-mal täglich 1 Tablette Loratadin-ratiopharm® bei Allergien (entsprechend 10 mg Loratadin). Kinder von 2 bis 12 Jahren: Bei einem Körpergewicht von über 30 kg: 1-mal täglich 1 Tablette Loratadin-ratiopharm® bei Allergien (entsprechend 10 mg Loratadin). Bei einem Körpergewicht von 30 kg oder darunter: Die Tablette in der Dosisstärke von 10 mg ist für Kinder mit einem Körpergewicht unter 30 kg nicht geeignet. Die Wirksamkeit und die Sicherheit von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien bei Kindern unter 2 Jahren sind nicht erwiesen. Patienten mit schwerer Leberschädigung: Es wird eine Anfangsdosis von 1 Tablette Loratadin-ratiopharm® bei Allergien (entsprechend 10 mg Loratadin) jeden zweiten Tag bei Erwachsenen und bei Kindern mit einem Körpergewicht über 30 kg empfohlen. Eine Dosisanpassung bei älteren Patienten oder bei Patienten mit Niereninsuffizienz ist nicht erforderlich. Die Tablette kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien zu stark oder zu schwach ist. 4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? Wie alle Arzneimittel kann Loratadin-ratiopharm® bei Allergien Nebenwirkungen haben. Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Loratadin, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten Selten weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten Sehr selten weniger als 1 von 10.000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle Immunsystem: Sehr selten: Überempfindlichkeitsreaktionen (Anaphylaxie) Nervensystem: Häufig: Nervosität Sehr selten: Schwindel Herz/Kreislauf: Sehr selten: beschleunigter Herzschlag (Tachykardie), Herzklopfen bzw. Herzrasen (Palpitation) Gastrointestinaltrakt: Sehr selten: Übelkeit, Mundtrockenheit, Magenschleimhautentzündung (Gastritis) Leber und Gallenwege: Sehr selten: Leberfunktionsstörung Haut und Unterhautzellgewebe: Sehr selten: Hautausschlag, Haarausfall (Alopezie) Allgemeine Störungen: Häufig: Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schläfrigkeit Gelegentlich: Schlaflosigkeit, Appetitsteigerung Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. 5. Wie ist Loratadin-ratiopharm® bei Allergien aufzubewahren? Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und den Blisterpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. 6. Weitere Informationen Was Loratadin-ratiopharm® bei Allergien enthält Der Wirkstoff ist Loratadin. Jede Tablette enthält 10 mg Loratadin. Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, Mikrokristalline Cellulose, Maisstärke, Magnesium(-stearat, -palmitat, -oleat)

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Dolobene® Sport-Gel
5,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Dolobene® ratiopharm Sport-Gel Wirkstoff: Dimethylsulfoxid, Heparin-Natrium , Dexpanthenol Wirkt entzündungshemmend, gerinnungshemmend, schmerzstillend am Anwendungsort und Schwellungen entgegen. Anwendungsgebiete: Schwellungen, Blutergüssen und Entzündungen nach stumpfen Verletzungen der Muskeln, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder, Gelenke, wie Quetschungen und Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen; Tennisellenbogen, Sehnenentzündungen, Sehnenscheidenentzündungen, Schleimbeutel-entzündungen. Nervenschmerzen, Arm- und Schultersteife. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. WAS IST Dolobene® ratiopharm-Roll on-Gel UND Wofür Wird ES Angewendet? Dolobene® ratiopharm-Roll on-Gel wirkt entzündungshemmend, gerinnungshemmend, schmerzstillend am Anwendungsort und Schwellungen entgegen. Dolobene® ratiopharm-Roll on-Gel eignet sich zur Behandlung von Beschwerden bei: Schwellungen, Blutergüssen und Entzündungen nach stumpfen Verletzungen der Muskeln, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder, Gelenke, wie Quetschungen und Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen; Tennisellenbogen, Sehnenentzündungen, Sehnenscheidenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen, Nervenschmerzen, Arm- und Schultersteife. WIE IST Dolobene® ratiopharm-Roll on - Gel Anzuwenden? Wenden Sie Dolobene® ratiopharm-Roll on – Gel immer genau nach der in der Gebrauchsinformation angegebenen Dosierung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin oder Apotheker/Apothekerin nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls nicht anders verordnet, Dosierung genau einhalten: Dolobene® ratiopharm-Roll on – Gel soll 2-4 x täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Mit dem Gel-Roller mehrmals über das schmerzende Gebiet rollen, bis sich ein dünner Gel-Film gebildet hat. Dolobene® ratiopharm-Roll on - Gel darf bei Kindern unter 5 Jahren nicht angewendet werden, da keine Erfahrungen vorliegen (siehe Abschnitt 2 unter 'Dolobene® ratiopharm-Roll on - Gel darf nicht angewendet werden“). Dolobene® ratiopharm-Roll on – Gel dünn und großflächig auf der Haut oder bei Abschürfungen nahe des schmerzenden Gebietes auftragen und verteilen. Die Auftragsstelle muss frei von Medikamenten, Kosmetika oder Chemikalien sein. Dolobene® ratiopharm-Roll on – Gel nicht auf Schleimhäute (Augen, Mund, Nase), offene Wunden oder auf kranke oder auf vorgeschädigte Haut (z.B. nach Bestrahlung, starken Sonnenbränden, Operationsnarben) aufbringen. Bei Anwendung unter Verbänden: nach dem Auftragen des Gels den Verband erst nach wenigen Minuten anlegen, wenn das Gel weitgehend in die Haut eingezogen bzw. der Alkohol verdunstet ist. Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Schweregrad und Verlauf der Beschwerden. Falls nach 10 Tagen Anwendung keine Besserung Ihrer Beschwerden eintritt, suchen Sie bitte Ihren Arzt/Ihre Ärztin auf.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Biotin-ratiopharm® 5 mg Tabletten 90 St Tabletten
Aktuell
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Biotin-ratiopharm® 5 mg und wofür wird es angewendet? Biotin-ratiopharm® 5 mg ist ein Vitamin-Präparat. Biotin-ratiopharm® 5 mg wird angewendet zur Vorbeugung und Behandlung eines Biotin-Mangels. (Zur Vorbeugung sind weniger als 0,2 mg Biotin am Tag ausreichend) Behandlung eines Biotin-Mangels beim sehr seltenen Biotin-abhängigen, multiplen Carboxylasemangel. Was müssen Sie vor der Einnahme von Biotin-ratiopharm® 5 mg beachten? Schwangerschaft und Stillzeit Bei bestimmungsgemäßer Anwendung gibt es keine Einschränkungen. Biotin ist placentagängig und geht in die Muttermilch über. Muttermilch enthält normalerweise 7–13 μg Biotin/l. Wie ist Biotin-ratiopharm® 5 mg einzunehmen? Nehmen Sie Biotin-ratiopharm® 5 mg immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis : Täglich -1 Tablette Biotin-ratiopharm® 5 mg (entsprechend 2,5–5 mg Biotin). Zur Vorbeugung sind weniger als 0,2 mg Biotin pro Tag ausreichend. Zur Behandlung des multiplen Carboxylasemangels: Täglich 1–2 Tabletten Biotin-ratiopharm® 5 mg (entsprechend 5 mg bis 10 mg Biotin) Für niedrigere Dosierungen stehen Präparate mit geringerem Gehalt an Biotin zur Verfügung. Nehmen Sie die Tabletten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung : Nehmen Sie Biotin-ratiopharm® 5 mg bis zur Normalisierung der Biotin-Werte im Blut ein. Die Dauer ist abhängig vom Verlauf der Grunderkrankung. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Beim sehr seltenen Biotin-abhängigen, multiplen Carboxylasemangel erfolgt die Einnahme lebenslang. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Biotin-ratiopharm® 5 mg zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge von Biotin-ratiopharm® 5 mg eingenommen haben, als Sie sollten Vergiftungen und Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Dolobene® Sport-Gel
8,93 € *
ggf. zzgl. Versand

Dolobene® ratiopharm Sport-Gel Wirkstoff: Dimethylsulfoxid, Heparin-Natrium , Dexpanthenol Wirkt entzündungshemmend, gerinnungshemmend, schmerzstillend am Anwendungsort und Schwellungen entgegen. Anwendungsgebiete: Schwellungen, Blutergüssen und Entzündungen nach stumpfen Verletzungen der Muskeln, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder, Gelenke, wie Quetschungen und Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen; Tennisellenbogen, Sehnenentzündungen, Sehnenscheidenentzündungen, Schleimbeutel-entzündungen. Nervenschmerzen, Arm- und Schultersteife. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. WAS IST Dolobene® ratiopharm-Roll on-Gel UND Wofür Wird ES Angewendet? Dolobene® ratiopharm-Roll on-Gel wirkt entzündungshemmend, gerinnungshemmend, schmerzstillend am Anwendungsort und Schwellungen entgegen. Dolobene® ratiopharm-Roll on-Gel eignet sich zur Behandlung von Beschwerden bei: Schwellungen, Blutergüssen und Entzündungen nach stumpfen Verletzungen der Muskeln, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder, Gelenke, wie Quetschungen und Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen; Tennisellenbogen, Sehnenentzündungen, Sehnenscheidenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen, Nervenschmerzen, Arm- und Schultersteife. WIE IST Dolobene® ratiopharm-Roll on - Gel Anzuwenden? Wenden Sie Dolobene® ratiopharm-Roll on – Gel immer genau nach der in der Gebrauchsinformation angegebenen Dosierung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin oder Apotheker/Apothekerin nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls nicht anders verordnet, Dosierung genau einhalten: Dolobene® ratiopharm-Roll on – Gel soll 2-4 x täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Mit dem Gel-Roller mehrmals über das schmerzende Gebiet rollen, bis sich ein dünner Gel-Film gebildet hat. Dolobene® ratiopharm-Roll on - Gel darf bei Kindern unter 5 Jahren nicht angewendet werden, da keine Erfahrungen vorliegen (siehe Abschnitt 2 unter 'Dolobene® ratiopharm-Roll on - Gel darf nicht angewendet werden“). Dolobene® ratiopharm-Roll on – Gel dünn und großflächig auf der Haut oder bei Abschürfungen nahe des schmerzenden Gebietes auftragen und verteilen. Die Auftragsstelle muss frei von Medikamenten, Kosmetika oder Chemikalien sein. Dolobene® ratiopharm-Roll on – Gel nicht auf Schleimhäute (Augen, Mund, Nase), offene Wunden oder auf kranke oder auf vorgeschädigte Haut (z.B. nach Bestrahlung, starken Sonnenbränden, Operationsnarben) aufbringen. Bei Anwendung unter Verbänden: nach dem Auftragen des Gels den Verband erst nach wenigen Minuten anlegen, wenn das Gel weitgehend in die Haut eingezogen bzw. der Alkohol verdunstet ist. Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Schweregrad und Verlauf der Beschwerden. Falls nach 10 Tagen Anwendung keine Besserung Ihrer Beschwerden eintritt, suchen Sie bitte Ihren Arzt/Ihre Ärztin auf.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Ginkobil® ratiopharm 240 mg 30 St Filmtabletten
Empfehlung
23,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Erwachsene ab 18 Jahren Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt Was ist GINKOBIL® ratiopharm 240 mg und wofür wird es angewendet? Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzen trationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krank heitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Wie ist GINKOBIL® ratiopharm 240 mg einzunehmen? Nehmen Sie GINKOBIL® ratiopharm 240 mg immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Art der Anwendung Zum Einnehmen. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene ab 18 Jahren sollten 2-mal täglich 1/2 Filmtablette einnehmen (entsprechend 240 mg Ginkgo-Extrakt pro Tag), und zwar morgens und abends 1/2 Filmtablette. Die Filmtabletten besitzen eine Bruchrille und werden dort nach Anritzen der Tablettenoberfläche mit dem Fingernagel geteilt. Gegebenenfalls kann auch ein Tablettenteiler benutzt werden. Die zweite Hälfte der Filmtablette soll im Blister (Durchdrückpackung) nicht länger als einen Tag aufbewahrt werden. Filmtabletten nicht im Liegen einnehmen. Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit aus reichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser). Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Kinder und Heranwachsende GINKOBIL® ratiopharm 240 mg ist für die Anwendung bei Personen unter 18 Jahren nicht vorgesehen. Wie lange sollten Sie GINKOBIL® ratiopharm 240 mg einnehmen? Die Behandlungsdauer soll mindestens 8 Wochen betragen. Nach einer Behandlungsdauer von 3 Monaten ist vom Arzt zu überprüfen, ob die Weiterführung der Behandlung noch gerechtfertigt ist. Wenn Sie eine größere Menge von GINKOBIL® ratiopharm 240 mg eingenommen haben, als Sie sollten: Überdosierungserscheinungen sind bisher nicht bekannt. Möglicherweise treten die unten genannten Nebenwirkungen verstärkt auf, wenn Sie eine größere Menge von GINKOBIL® ratiopharm 240 mg einge nommen haben. Bitte benachrichtigen Sie Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Wenn Sie die Einnahme von GINKOBIL® ratiopharm 240 mg vergessen haben: Nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet fort. 1 Filmtablette enthält: Wirkstoff: 240 mg Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (35-67:1), Auszugsmittel: Aceton 60 % (m/m). Der Extrakt ist quantifiziert auf 52,8 – 64,8 mg Flavonoidglykoside sowie auf 12,0 – 16,8 mg Terpenlactone, davon 6,72 – 8,16 mg Ginkgolide A, B und C sowie 6,24 – 7,68 mg Bilobalid, und enthält unter 1,2 μg Ginkgolsäuren pro Filmtablette. Sonstige Bestandteile: Croscarmellose-Natrium; Dimeticon 350; Hochdisperses Siliciumdioxid; Hypromellose; Lactose-Monohydrat; Macrogol 1500; Macrogolstearylether-5 (Ph. Eur.); Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]; Maisstärke; Mikrokristalline Cellulose; (2E,4E)-Hexa-2,4-diensäure; Talkum; Titandioxid E 171; Eisen(III)-oxid E 172. Hinweis für Diabetiker: 1 Filmtablette entspricht 0,0114 BE.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Loperamid ratiopharm® akut-Filmtabletten
4,56 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammensetzung Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid WAS IST Loperamid-ratiopharm® akut 2 mg UND Wofür Wird ES Angewendet? Loperamid-ratiopharm® akut 2 mg ist ein Arzneimittel gegen Durchfall. Loperamid-ratiopharm® akut 2 mg wird angewendet zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. WIE IST Loperamid-ratiopharm® akut 2 mg Einzunehmen? Nehmen Sie Loperamid-ratiopharm® akut 2 mg immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Erwachsene Zu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen 2 Filmtabletten Loperamid-ratiopharm® akut 2 mg (entsprechend 4 mg Loperamidhydrochlorid), danach nach jedem ungeformten Stuhl jeweils 1 Filmtablette Loperamid-ratiopharm® akut 2 mg (entsprechend 2 mg Loperamidhydrochlorid). Eine tägliche Dosis von 6 Filmtabletten Loperamid-ratiopharm® akut 2 mg (entsprechend 12 mg Loperamidhydrochlorid) darf nicht überschritten werden. Kinder über 12 Jahre Zu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen und nach jedem ungeformten Stuhl 1 Filmtablette Loperamid-ratiopharm® akut 2 mg (entsprechend 2 mg Loperamidhydrochlorid). Eine tägliche Dosis von 4 Filmtabletten Loperamid-ratiopharm® akut 2 mg (entsprechend 8 mg Loperamidhydrochlorid) darf nicht überschritten werden. Loperamid-ratiopharm® akut 2 mg ist für Kinder unter 12 Jahren wegen des hohen Wirkstoffgehaltes nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung. Welche Nebenwirkungen Sind Möglich? Wie alle Arzneimittel kann Loperamid-ratiopharm® akut 2 mg Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: sehr häufig mehr als 1 von 10 Behandelten häufig weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten gelegentlich weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten selten weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten sehr selten weniger als 1 von 10.000 Behandelten, oder unbekannt Häufig: Kopfschmerzen Gelegentlich: Müdigkeit, Schwindelgefühl, Bauchkrämpfe, Übelkeit, Mundtrockenheit. Selten: Überempfindlichkeitsreaktionen wie Hautausschlag, Nesselsucht, Schwellung von Haut oder Schleimhäuten durch Flüssigkeitsansammlung im Gewebe (angioneurotische Ödeme), Harnverhaltung. Sehr selten: Schwere allergische Reaktion (anaphylaktischer Schock), schwere blasenbildende Hauterkrankung (toxisch epidermale Nekrolyse), Darmverschluss und Förderung der Ausbildung einer Dickdarmerweiterung als Komplikation z. B. einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (toxisches Megacolon). Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Heparin-ratiopharm® 180 000 I.E.Gel 100 g Gel
Beliebt
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirkstoff: Heparin-Natrium 180 000 I.E./100 g Gel Was ist Heparin-ratiopharm® 180 000 Gel und wofür wird es angewendet? Heparin-ratiopharm® 180 000 Gel ist ein Arzneimittel mit einer hemmenden Wirkung auf die Blutgerinnung. Heparin-ratiopharm® 180 000 Gel wird angewendet zur unterstützenden Behandlung bei oberflächlicher Venenentzündung, sofern diese nicht durch Druck von Außen (Kompression) behandelt werden kann. Vorrangige Behandlungsmaßnahme bei der oberflächlichen Venenentzündung der unteren Extremitäten ist die Kompressionsbehandlung. Wie ist Heparin-ratiopharm® 180 000 Gel anzuwenden? Wenden Sie Heparin-ratiopharm® 180 000 Gel immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Tragen Sie Heparin-ratiopharm® 180 000 Gel 2- bis 3-mal täglich gleichmäßig auf das Erkrankungsgebiet auf. Tragen Sie das Gel dünn auf die zu behandelnde Körperpartie auf und verteilen es gleichmäßig. Hinweis: Bei Venenentzündungen Heparin-ratiopharm® 180 000 Gel nicht einmassieren. Art der Anwendung Anwendung auf der Haut. Dauer der Anwendung Die Anwendung von Heparin-ratiopharm® 180 000 Gel sollte so lange fortgeführt werden, bis die Beschwerden abgeklungen sind. In der Regel ist bei oberflächlicher Venenentzündung eine Zeit von 1 – 2 Wochen ausreichend. Sollten sich nach einer 14-tägigen regelmäßigen Anwendung von Heparin-ratiopharm® 180 000 Gel die Beschwerden nicht gebessert haben oder sollten nach Abschluss der Behandlung erneut Beschwerden auftreten, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Heparin-ratiopharm® 180 000 Gel zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Orlistat-ratiopharm® 60 mg 42 St Kapseln
29,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Gewichtsreduktion von Erwachsenen mit Übergewicht (Body-Mass-Index BMI = 28 kg/m2). Es sollte in Verbindung mit einer leicht hypokalorischen, fettreduzierten Ernährung angewendet werden. Wirkstoff: Orlistat. Orlistat-ratiopharm® 60 mg beruht auf einem besonderen Wirkprinzip: Über die Nahrung aufgenommene Fette werden normalerweise im Darm zerlegt und können so immer weiter im Körper „angebaut“ werden. Orlistat reduziert diese Fettaufnahme: Etwa ein Viertel der Fette wird unverdaut über den Stuhlgang wieder ausgeschieden. Für wen ist Orlistat-ratiopharm® 60 mg geeignet? Orlistat-ratiopharm® 60 mg wird zur Gewichtsreduktion bei übergewichtigen Erwachsenen ab 18 Jahren mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 28 oder darüber angewendet. Der BMI berechnet sich aus Körpergewicht in Kilogramm, dividiert durch die Körpergröße in Meter zum Quadrat, also: BMI = kg / m². Um den Behandlungserfolg zu maximieren, sollte eine fett- und kalorienreduzierte Ernährung und ein Mehr an Bewegung die Anwendung ergänzen. Ob Sie Orlistat anwenden können, können Sie auch der folgenden Tabelle entnehmen – wenn Sie WENIGER wiegen als in der entsprechenden Zeile für Ihre Körpergröße angegeben wird, ist Orlistat NICHT für Sie geeignet: Körpergröße 1,50 m & Körpergewicht 63 kg Körpergröße 1,55 m & Körpergewicht 67,25 kg Körpergröße 1,60 m & Körpergewicht 71,75 kg Körpergröße 1,65 m & Körpergewicht 76,25 kg Körpergröße 1,70 m & Körpergewicht 81 kg Körpergröße 1,75 m & Körpergewicht 86,75 kg Körpergröße 1,80 m & Körpergewicht 90,75 kg Körpergröße 1,85 m & Körpergewicht 95,75 kg Körpergröße 1,90 m & Körpergewicht 101 kg Wie nehme ich Orlistat-ratiopharm® 60 mg ein? Bei der Einnahme von Orlistat-ratiopharm® 60 mg ist eine sorgfältige Planung sehr wichtig. Am Besten beginnen Sie mit dem Ernährungsprogramm einige Tage vorher, um Ihren Körper an die neuen Essgewohnheiten zu gewöhnen. Hier bietet sich ein Ernährungstagebuch an. Dort können Sie z. B. auch eintragen, wie viel Gewicht Sie abnehmen wollen (z. B. 5-10 % Ihres Ausgangsgewichtes) und wie viel Kalorien und Fett Sie täglich aufnehmen wollen. Dosierung: Orlistat wird dreimal täglich, jeweils zu den Mahlzeiten eingenommen. Wenn eine Mahlzeit ausgelassen wird oder kein Fett enthält, sollte keine Kapsel eingenommen werden. Dauer der Anwendung: Die Therapiezeit ist auf maximal sechs Monate beschränkt. Durch die erlernten Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten können Sie aber auch danach weiter abnehmen. Wann darf ich Orlistat-ratiopharm® 60 mg nicht einnehmen? Orlistat-ratiopharm® 60 mg ist zugelassen für die Gewichtsabnahme von Erwachsenen ab 18 Jahren mit einem Body-Mass-Index ab 28. In Schwangerschaft und Stillzeit ist das Mittel tabu, ebenso, wenn Sie an der Lebererkrankung Cholestase leiden oder diagnostizierte Probleme bei der Nahrungsaufnahme haben. Außerdem verträgt sich das Medikament nicht mit den Arzneimitteln Ciclosporin oder Blutverdünnern wie Warfarin. Wenn Sie kontinuierlich andere Medikamente einnehmen, sollten Sie das mit einem Arzt oder Apotheker besprechen, um mögliche Wechselwirkungen auszuschließen. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Orlistat ist bei Diabetes oder einer Nierenerkrankung geboten. Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme auftreten? Sehr häufige Nebenwirkungen (bei mehr als 1 von 10 Personen) sind Blähungen (Flatulenz) mit und ohne öligen Austritt, plötzlicher Stuhldrang, fettiger oder öliger Stuhl oder weicher Stuhl. Häufig (bei 1 von 10 Personen) treten Magen- oder Bauchschmerzen, Inkontinenz (Stuhl), Wässriger/flüssiger Stuhl, vermehrter Stuhldrang oder Beklemmungen auf.

Anbieter: Shopping24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Ginkobil® ratiopharm 240 mg 120 St Filmtabletten
Highlight
72,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Erwachsene ab 18 Jahren Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt Was ist GINKOBIL® ratiopharm 240 mg und wofür wird es angewendet? Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzen trationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krank heitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Wie ist GINKOBIL® ratiopharm 240 mg einzunehmen? Nehmen Sie GINKOBIL® ratiopharm 240 mg immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Art der Anwendung Zum Einnehmen. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene ab 18 Jahren sollten 2-mal täglich 1/2 Filmtablette einnehmen (entsprechend 240 mg Ginkgo-Extrakt pro Tag), und zwar morgens und abends 1/2 Filmtablette. Die Filmtabletten besitzen eine Bruchrille und werden dort nach Anritzen der Tablettenoberfläche mit dem Fingernagel geteilt. Gegebenenfalls kann auch ein Tablettenteiler benutzt werden. Die zweite Hälfte der Filmtablette soll im Blister (Durchdrückpackung) nicht länger als einen Tag aufbewahrt werden. Filmtabletten nicht im Liegen einnehmen. Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit aus reichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser). Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Kinder und Heranwachsende GINKOBIL® ratiopharm 240 mg ist für die Anwendung bei Personen unter 18 Jahren nicht vorgesehen. Wie lange sollten Sie GINKOBIL® ratiopharm 240 mg einnehmen? Die Behandlungsdauer soll mindestens 8 Wochen betragen. Nach einer Behandlungsdauer von 3 Monaten ist vom Arzt zu überprüfen, ob die Weiterführung der Behandlung noch gerechtfertigt ist. Wenn Sie eine größere Menge von GINKOBIL® ratiopharm 240 mg eingenommen haben, als Sie sollten: Überdosierungserscheinungen sind bisher nicht bekannt. Möglicherweise treten die unten genannten Nebenwirkungen verstärkt auf, wenn Sie eine größere Menge von GINKOBIL® ratiopharm 240 mg einge nommen haben. Bitte benachrichtigen Sie Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Wenn Sie die Einnahme von GINKOBIL® ratiopharm 240 mg vergessen haben: Nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet fort. 1 Filmtablette enthält: Wirkstoff: 240 mg Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (35-67:1), Auszugsmittel: Aceton 60 % (m/m). Der Extrakt ist quantifiziert auf 52,8 – 64,8 mg Flavonoidglykoside sowie auf 12,0 – 16,8 mg Terpenlactone, davon 6,72 – 8,16 mg Ginkgolide A, B und C sowie 6,24 – 7,68 mg Bilobalid, und enthält unter 1,2 μg Ginkgolsäuren pro Filmtablette. Sonstige Bestandteile: Croscarmellose-Natrium; Dimeticon 350; Hochdisperses Siliciumdioxid; Hypromellose; Lactose-Monohydrat; Macrogol 1500; Macrogolstearylether-5 (Ph. Eur.); Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]; Maisstärke; Mikrokristalline Cellulose; (2E,4E)-Hexa-2,4-diensäure; Talkum; Titandioxid E 171; Eisen(III)-oxid E 172. Hinweis für Diabetiker: 1 Filmtablette entspricht 0,0114 BE.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot